Zahlengarten

 

image

Seit Januar 2006 widmen wir uns mit unseren Vorschulkindern dem Projekt zur frühen mathematischen Bildung „Entdeckung im Zahlenland“ nach Prof. Preiß. Um den Kindern aller Altersstufen einen anschaulichen, konkreten und kindgemäßen Einstieg in die Mathematik zu ermöglichen, gestalten wir gemeinsam mit unseren Eltern und Kindern seit Januar 2007 einen Zahlengarten.


Der Zahlengarten besteht aus einem Zentrum, der Null, um die sich die Zahlen von Eins bis Neun umlaufend angliedern.

 Zusammen mit der Null entsteht ein Kreislauf, der den Grundstein zur Zahlenlehre darstellt.

Die einzelnen Zahlen stellen verschiedene  Erfahrungs- und Handlungsfelder dar.


image

Das Zahlenhaus der Eins wird über eine Holzbrücke erreicht. Für unsere Kleinsten stellt diese Brücke ein Hindernis dar, dass sie mit Hilfe eines gut dosierten Krafteinsatzes und ihrer Koordinationsfähigkeit überwinden müssen. Das Zahlenhaus der Eins ist ein Kreis, den sie kennen und benennen lernen. In diese geometrische Form wurde ein Apfelbaum gepflanzt und die Ziffer Eins kann mit fast allen Sinnen wahrgenommen werden.

 


imageimage

Der Weg zum Zahlenhaus Zwei führt durch zwei Rosenbögen, die von verschiedenen Kletterpflanzen umrankt werden. Die geometrische Form dieses Zahlenhauses ist ein Oval, bestehend aus einem gepflasterten Mosaik. Die hier dargestellte Ziffer kann von den Kindern erlaufen werden. Dadurch wird ihnen die Zahl Zwei nochmals verdeutlicht.

 


image

Das Zahlenhaus der Drei wird durch Slalomlaufen erreicht. Dies schult die Koordination und die Reaktionsfähigkeit der Kinder. Weil sie drei Stäbe umlaufen, erfahren sie die Anzahl in ihrem gesamten Umfang. Die drei Stäbe haben wir in den Farben rot, gelb und grün gestrichen, die sie lernen zu benennen. Das Zahlenhaus der Drei hat die Form eines Dreieckes.

 

 

 


image
image

Das Zahlenhaus der Vier wird durch das Überwinden von vier verschiedenfarbigen Rahmen auf diesem Zahlenweg erreicht. Hier können die Kinder ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten austesten, indem sie die vier Hindernisse durchkrabbeln und überklettern, ihrer Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Das Zahlenhaus der Vier stellt die geometrische Figur eines Vierecks dar, das an den Eckpunkten von 4 Pflanzschalen gesäumt wird. Die große Ziffer der Vier kann von den Kindern u.a. über das Balancieren erfahren werden.


image
image

Der Weg zum Zahlenland der Fünf wurde im Frühjahr in Angriff genommen. Es wurde eine Abenteuerbrücke mit fünf Reifen, die uns die Firma ORACLE gesponsort hat, aufgebaut.

Das Zahlenhaus der Fünf stellt eine Ruheinsel dar. Der vorhandene Tisch soll im Frühjahr um eine fünfeckige Tischplatte erweitert werden. Um ihn herum gibt es fünf Sitzmöglichkeiten. Als Umgrenzung des fünfeckigen Landes wurden fünf Büsche gepflanzt und wunderschöne Sandsteine (gesponsort durch die Firma Utzgereit und Flöter) gesetzt.


imageimage

Der Weg zum Zahlenland der Sechs führt die Kinder über sechs Gehwegplatten. Die Kinder werden u.a. zum beidbeinigen bzw einbeinigen Hüpfen, zum Überspringen, zum Zählen angeregt.

Das sechseckige Zahlenland ist mit unterschiedlich großen und schweren Steinen gefüllt. Diese nutzen die Kinder zum Vergleichen, Zählen, Transportieren und Experimentieren.

 


image
Den Weg zum Zahlenland der Sieben nutzen die Kinder, um ihre Füße mit den steinernen Fußabdrücken zu vergleichen. Sie üben in spielerischer Form den Wechselschritt und lernen ihr Gleichgewicht zu halten.

Das Land der Sieben hat die geometrische Form eines Siebenecks, an deren Ecken je ein Busch gepflanzt wurde. Die Ziffer ist aus Pflastersteinen gelegt, und kann von den Kindern vielseitig erfasst werden.



Im Zahlenland der Acht wurde eine Tafel aufgestell, auf der die Kinder die Ziffer Acht nachschreiben können. Für den Zahlenweg haben wir Acht verschieden hohe Baumstämme vorgesehen, welche die Kinder zum Kräfteüberwinden, zum Entdecken von Höhenunterschieden und zum Entwickeln der Begrifflichkeiten „hoch“, „höher“, „am höchsten“ anregen.


imageimage

 

 

 

 

 

 

Der Weg zum Zahlenland der Neun besteht aus Balancierbalken, wo die Kinder ihren Gleichgewichtssinn trainieren können.
Für das Zahlenhaus der Neun verwendeten wir Pflastersteine, die zur Ziffer Neun gelegt wurden und von den Kindern erlaufen und somit besser erfahren werden können.


Zum Online-Kalender

Bitte den 4stelligen Türcode eingeben:
? OK

Unser Träger

Logo von INDEPENDENT LIVING
INDEPENDENT LIVING
KITA FÜR BERLIN gGmbH
Möllendorffstraße 52
10367 Berlin

Kitas unseres Trägers

Jahresüberblick Kita-Jahr 2017/2018

Februar
Fr. 09.02. Fasching

Elternabend Übergang Schule (noch kein genauer Termin)

März

Di. 27.03. Osterfest

April

Elternversammlungen in den Gruppen

Mai
Di. 15.05. Elterncafè

Juni
Fr. 01.06. Kindertagsfeier am Vormittag
Fr. 08.06. Übernachtung
Do. 14.06. Tagesausflug unserer zukünftigen Schulkinder

Kooperationspartner

Logo der Margarethe-von-Witzleben-Schule
Margarethe-von-Witzleben-Schule
Förderzentrum mit Schwerpunkt "Hören"
Palisadenstraße 76/78
10243 Berlin


Fachoberschule
Schwerpunkt "Sozialpädagogik"
Greifswalder Str. 18a
10405 Berlin


Integrierte Sekundarschule
Weinstr. 3
10249 Berlin