Angebote

Unser Ziel ist es, jedes Kind in seiner individuellen Entwicklung zu unterstützen und zu fördern und das Zusammenleben und mit den inklusiven Gedanken aller Kinder zu begleiten.Die Kinder haben die Möglichkeit, aus unseren vielfältigen Angeboten zu wählen.

Die Inhalte und Themen entstehen aus:

  • der unmittelbaren Erlebniswelt der Kinder
  • ihren Interessen, Wünschen, Befindlichkeiten und Erfahrungen
  • dem Erleben jahreszeitlicher Veränderungen
  • aktuellen Anlässen
  • Festen und Feiern

Für unsere Kinder  bieten wir altersspezifische Angebote in den Gruppen an.

Die Kinder werden in folgenden Bildungsbereichen gefördert:

  • Gesundheit
  • soziales und kulturelles Leben
  • Kommunikation: Sprache, Schriftkultur und Medien
  • Kunst: bildnerisches Gestalten, Musik, Theaterspiel
  • Mathematik
  • Natur- Umwelt- Technik

Würzburger Trainingsprogramm

„Hören- Lauschen-Lernen“

Dieses täglich stattfindende Programm ermöglicht es den Kindern, 1 Jahr vor dem Schuleintritt in spielerischer Form ihr phonologisches Bewusstsein zu schulen.DSC06812

 

 

 

 

_______________________________________________________________________

Entdeckungen im Entenland

 

image

Im Rahmen dieses Projektes, zur frühen mathematischen Bildung nach Prof. Preiß,haben alle Kinder unserer Kita 3 Jahre vor Schuleintritt die Möglichkeit, mathematische Zusammenhänge und geometrische Figuren kennen zu lernen. Mit diesem Angebot begannen wir am 4.Februar 2008. Die Kinder können es 1 mal wöchentlich nutzen.


Zahlenschule

image
Aufbauend auf das Projekt „Entdeckungen im Entenland“ erhalten die Kinder hier wöchentlich die Möglichkeit , 1 Jahr vor der Schule ihre Erfahrungen von Zahlen, geometrischen Formen und mathematischen Zusammenhängen zu festigen und zu erweitern.

Informationen zu Prof. Preiß

Informationen zur Lerneinheit 1

Lernmöglichkeiten im Zahlengarten

Zusätzlich zu den täglichen Angeboten bieten wir gruppenübergreifende Arbeitsgemeinschaften an. Konzeptionell haben wir freitags einen  „AG-Tag“ eingeführt.


Schlaumäuse

Sprache entdecken!DSC06813

 

Die Schlaumäuse sind eine Lernsoftware zur Unterstützung der Sprachentwicklung für Kinder ab 5 Jahren.  Die Software vermittelt den Kindern wichtige Kompetenzen im Umgang mit Medien und verbessert durch das gemeinsame Spielen das soziale Verhalten der Kinder.


AG Wahrnehmung

„Kinder sind sinnreiche Wesen. Sie haben Spaß am Einsatz all ihrer Sinne“.Sie möchten durch „sinnvolles Handeln“, also durch Handeln mit möglichst vielen Sinnen, die Welt erforschen. Sie haben Freude daran und fördern dabei ihre Entwicklung. (Renate Zimmer 2005) Wie fühlt sich die Welt an? Kann ich mit der Zunge fühlen? Wie lesen blinde Menschen? Wie riecht eigentlich eine Rose? Schmeckt eine Zitrone süß oder sauer? Diese und viele weitere Fragen wollen wir in der der AG Wahrnehmung hinterfragen und testen.


AG „Reise durch die 4 Jahreszeiten“

Hier können die Kinder entsprechend der Jahreszeit ein Bastelangebot mit Naturmaterialien erleben, bei dem nicht nur die motorischen Fähigeiten der Kinder gefördert werden. Die Kinder lernen die jeweiligen Jahreszeiten kennen und erleben sie mit allen Sinnen.

 


AG „Hallo-Xin chào“

Hier erleben die Kinder die vietnamesische Sprache und erhalten einen Einblick in die vietnamesische Kultur.

 


AG „Kochen & Backen“

Die Kinder können mit Spaß und Interesse den Umgang mit Lebensmitteln sowie das Zubereiten einfacher Speisen erfahren. Im Mittelpunkt steht das Kennenlernen verschiedener Lebensmittel sowie Grundkenntnisse der gesunden Ernährung. Hierbei werden alle Sinne angesprochen (Schmecken, Riechen, Tasten, Sehen, Hören). Durch Messen und Wiegen erweitern die Kinder ihre mathematischen Grunderfahrungen.

_______________________________________________________________________

AG „Kalte Küche“

In dieser AG können Kinder lernen, wie man mit einfachen Zutaten leckere Speisen (ohne Kochen) zubereiten kann. Hier werden z.B. Smoothies, Obst- und Gemüsesalate und


AG „Keramik“

Hier haben die Kinder die Möglichkeit, ihre kreativen Ideen in Form und Farbe zum Ausdruck zu bringen und ihre feinmotorischen Fähigkeiten zu entwickeln.
Die Kinder lernen neue Materialien, Gestaltungsmöglichkeiten und Techniken kennen. Durch Ausprobieren wird die Freude am schöpferischen Gestalten geweckt. Die kleinen Kunstwerke werden zur Ausgestaltung des Hauses, für jedes Kind selbst oder als Geschenk für die Eltern verwendet.


AG „Experimente“

In der „AG Experimente“ geben wir den Kindern die Möglichkeit neben dem täglichen Forschen in ihren Gruppen, begleitete Experimente in unserem Experimentierraum durchzuführen, bei denen sie verschiedene Erfahrungen mit den Elementen Luft, Wasser und Feuer machen.

Jasmin Experiment Homepage

 

 

 

 

 

 

 


AG „Kleine Forscher“

Aufgrund der hohen Nachfrage bei unserer AG-Experimente wurde diese AG ins Leben gerufen. Hier erforschen die Kinder Verschiedenes und erschließen sich somit die Zusammenhänge in ihrer Forscherwelt.

_______________________________________________________________________

AG „Natur entdecken“

In dieser AG sammeln die Kinder bei Ausflügen in die nähere Umgebung (Volkspark Friedrichshain) z.B. Naturmaterialie, um diese näher zu untersuchen. Hier steht der Aufenthalt im Freien im Vordergrund und das Entdecken der Natur, sowie deren Erhalt.

IMG_0149

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


AG „Mit sprechenden Händen“

Gebärdensprache ist eine visuelle und kulturelle Sprache, die hörgeschädigte Menschen brauchen, um sich zu verständigen. Wir wollen zeigen, wie ihr mit den Händen, euren Körpern und eurem Gesicht (Mimik) sprechen lernen könnt. Durch Musik, Bewegung und Spiel und mit allen Sinnen werdet ihr erfahren, wieviel Spaß es macht! Wir haben die Gebärdensprachen schon als ganz kleine Kinder durch unsere Eltern gelernt und wollen euch zeigen, dass diese Sprache eine sehr schöne Sprache ist.

 


 

AG „Theater aus der Kiste“

Wir wollen mit den Kindern ganz viele Geschichten und Märchen kennenlernen. Ob von den Klassikern der Gebrüder Grimm bis hin zu modernen Unterwassergeschichten wird alles dabei sein. Es wird gelesen, erzählt, gebastelt und musiziert.

 


AG „Sprachdetektive“

Hier werden Spiele zur Sprachförderung angeboten, die den Kindern Spaß bereiten, um sie spielerisch an die Sprache heranzuführen.

 

 


Klassischer Tanz

(freitags)

image

Die Kinder können mit der Welt der klassische Musik in Berührung kommen, dürfen Ihre Fantasien und Gefühle in dieser Welt ausleben und ausdrücken. Es ist eine Form der Bewegungserziehung, die ein idealer Weg darstellt Kreativität der Kinder zu entwickeln. Die klassische Musik bietet einfache Zugänge zur Musik und berücksichtigt dabei verschiedene Ausdrucksformen wie: darstellendes Spiel, Tanz und Bewegung.


Sport

(donnertags – außer in den Ferien)

image

Unsere zukünftigen Schulkinder gehen mit uns einmal wöchentlich in die Turnhalle der »Margarete von Witzleben – Schule«. Sie erhalten die Möglichkeit einer größeren Bewegungsvielfalt und mehr Bewegungsraum. Darüber hinaus lernen sie die Regeln zum sicheren Verhalten im Straßenverkehr kennen. Dies ermöglicht ihnen, sich adäquat zu verhalten und sich besser zu orientieren.

(dienstags – außer in den Ferien)

Jeden Dienstag gehen die 2,5-4,5 jährigen Kinder in die  Sporthalle der Schule am Königstor. Sie lernen andere Räumlichkeiten kennen und können sich sportlich betätigen.


Weitere Angebote am Nachmittag:

Singen und Musizieren im Seniorenheim für alle Interessierten

Der Chor plant seine Auftritte in Absprache mit den verschiedenen Kooperationseinrichtungen.

Wir pflegen Kontakte zu den Seniorenheimen „Vivantes – Jahreszeiten“, „Pro Seniore“ sowie zur Wohnungsbaugenossenschaft Friedrichshain. Regelmäßig besuchen wir sie zu Geburtstagsrunden und Festlichkeiten. Aus mehreren Gruppen finden sich zu den Veranstaltungen begeisterte Chorkindern. Sie präsentieren sich mit einem wechselnden musikalischen Programm. Die ErzieherInnen begleiten sie hierzu auf der Gitarre. Die Kinder entwickeln Kompetenzen im sozialen und persönlichen Bereich und stellen ihr geschultes Gehör und ihre Stimme unter Beweis.

Mehrgenerationenfrühstück im Seniorenheim „Vivantes – Jahreszeiten“

Jeden 3. Dienstag im Monat gibt es ein leckeres generationsübergreifendes Frühstück mit interessanten Tischgesprächen.

Aktivität mit Jung und Alt im Seniorenheim „Pro Seniore“

Gemeinsame Spiele und Basteleien finden einmal im Monat statt.


Haus der kleinen Forscher

 

Seit Juni 2011 sind wir ein Haus der kleinen Forscher.